Drauradweg mit 5 Sternen als ADFC-Qualitätsradroute ausgezeichnet

Dass der Drauradweg zu den schönsten und attraktivsten Radrouten Österreichs zählt, ist spätestens jetzt kein Geheimtipp mehr: Im Feber 2016 erhielt der Drauradweg den begehrten 5-Stern vom ADFC verliehen und ist somit einer von nur vier europäischen Radwegen mit der höchstmöglichen Auszeichnung.

am Drauradweg unterwegs (© FranzGERDL VILLACH)
am Drauradweg unterwegs

Als "R1" ist der Drauradweg das Leitprodukt des rund 1.000 Kilometer umfassenden Netz der überregionalen Kärntner Radwege. Mit der ADFC-Zertifizierung wurde dem Drauradweg bestätigt, dass zwischen Sillian und Lavamünd Kriterien wie komfortable Befahrbarkeit, Oberflächenbeschaffenheit, Wegweisung, Routenführung, Sicherheit, touristische Infrastruktur, Vermarktung und Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel überdurchschnittlich gut gegeben sind.

Inhaltsbild
Q-Route-4-Sterne

Begriffe

Themen

Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.