Oberes Drautal (Lienz - Spittal a. d. Drau)

Nimm Dir Zeit und spüre die Kraft der lebendigen Drau.

Als dunkelgrünes Band windet sich die Drau mit ihren Auen von Lienz nach Spittal, den Drauradweg stets im Gefolge. Durch kühle Auen und gepflegte bäuerliche Kulturlandschaft geht die Fahrt, umrahmt von Bergwäldern, Almen und den nahen Gipfeln der Kreuzeckgruppe. In dieser malerischen Landschaft fließt die Drau noch vielerorts frei. Kein Kraftwerk bremst ihren Lauf. Ein europaweit geschütztes Flussjuwel, ausgezeichnet mit dem Ramsar-Gütesiegel für ein international bedeutendes Feuchtgebiet. 

 

Im Wechselspiel von Wasser und Land lebt in dieser Auenlandschaft eine Vielfalt an seltenen Tieren und Pflanzen.

Am Radweg liegen idyllische Dörfer wie Oberdrauburg und Sachsenburg mit ihren schmucken historischen Ortskernen. Der nahe Badesee in Greifenburg, der Weissensee, höchster Badesee der Alpen, und Wasserplätze an der Drau laden zum Innehalten und Krafttanken ein. Hier spürst Du die Kraft des Flusses - ein Ursymbol für Erneuerung und Wandel.

Detaillierte Etappenbeschreibung

Unterkünfte Etappe 2 | Lienz - Spittal a. d. Drau

Highlights

Drauoase Dellach

Silberwasserfall bei Oberdrauburg

Wasser Erlebnisweg Gnoppnitzbach

Drauenland bei Spittal

Ochsenschlucht bei Berg im Drautal

Das Wetter heute, 21. April 2018

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung