Wanderung zum Drauursprung in Toblach

Etwas östlich des Toblacher Flugplatzes, in Richtung Innichen, liegt die Quelle der Drau, ein Nebenfluss der Donau. Sie entspringt hier in Toblach, am Toblacher Feld, in der Nähe der Neunergruppe, und fließt dann Richtung Osten durch Osttirol, Kärnten, die Untersteiermark, Kroatien und Ungarn. Schlussendlich mündet die Drau gemeinsam mit der Donau in das Schwarze Meer. Zuvor nur ein kleines Bächlein, wird die Drau erst durch die Aufnahme des Sextner Baches in Innichen und insbesondere dann durch die Isel bei Lienz zu einem Fluss. 

Ein schön angelegter Waldweg führt in Neutoblach hinter dem Grand Hotel zum Drauursprung.

Nach etwa einer dreiviertel Stunde ist der Drauursprung bereits erreicht, welcher durch einen hölzernen Brunnen gekennzeichnet ist. Auch Erklärungstafeln rund um die Drau gibt es hier.

Kontakt

Tourismusverband Hochpustertal
Dolomitenstr. 29
I - 39034 Dobbiaco BZ, Italien
Tel. 0039 0474 913156
www.hochpustertal.info   

Alle Details zum Wanderweg

aktivieren deaktivieren
Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung